Mutter Binta Mboup ...beim zubereiten der Mahlzeit für die Strassenkinder. Die vierfache Mutter kocht täglich für mind. 5 Kinder.

Santa Yalla e.V. arbeitet in Kooperation mit senegalesischen Mitgliedern.
Wir vermitteln Patenschaften für den Schulbildungsweg der Kinder in Dorfregionen.
Seit Dez. 2005 unterhalten wir ein „Essenhilfsprogramm“ für Strassenkinder in der Stadt „Rufisque“, unweit der Hauptstadt Dakar.

Ausserdem haben wir dem senegalesischen Arzt „Modou Dieye“ im Januar 2007 eine grosse Anzahl von Medikamenten geschickt die dieser in „Saint Louis“, einer Stadt im Norden des Landes verteilt.

In nächster Zukunft werden wir eine Schule für 100-150 Kinder und ein Ausbildungszentrum für Schneiderei errichten.

Wir fördern den kulturellen Austausch durch ein Unterhaltungsprogramm für Festlichkeiten, Bildungseinrichtungen u.a., mit traditonell senegalesischen Rythmen in Trommel, Tanz und Gesang; Kinderprogramm; sowie die Ausstellung der Bilder des Malers SOUNDEYAL/Souleymane Mboup.

Der Verein existiert seit August 2005.
Im Augenblick zählen wir 8 feste Mitglieder und etliche ehrenamtliche Mitglieder im Sénégal.